FAMILIENAUFSTELLEN - WAS IST DAS?

 

Das "Aufstellen" von Systemen - ob Familien, Organisationen, Krankheiten, Themen oder auch inneren Anteilen - zählt heute zu den bewährtesten und modernsten Methoden, um Dynamiken, Stärken und Schwächen in derartigen Strukturen aufzudecken  und Lösungen zu finden.

Das Familienstellen lässt uns weit hinter das Vordergründige treten und erleben, was wirkliche Lösung und Wachstum ermöglicht. Wir bekommen tiefe Einsichten in das was wirkt sowie unmittelbare lösende Erfahrungen. Es wurde schon so viel geredet, nachgedacht und Bücher gelesen, doch was uns wirklich verändert sind neue Erfahrungen, die uns unter die Haut gehen.

 


Unbewusste Verstrickungen lösen

Wenn private oder berufliche Probleme trotz gutem Willen und vorhandenen Fähigkeiten nicht zu lösen sind, dann steht offensichtlich etwas im Weg, das wir noch nicht "sehen" können. Die Antwort liegt oft in Verstrickungen in unserem Familiensystem. Unser Verhalten ist ja zu einem großen Teil von Regeln bestimmt, die uns unbewusst sind. Diese Regeln, die wir in unseren Familien lernen, werden von Generation zu Generation weitergegeben. Neben Mustern, die uns helfen, den Alltag im privaten und im beruflichen Umfeld erfolgreich zu bewältigen, übernehmen wir auch Verhaltensweisen, die unsere Beziehungen mehr belasten als fördern. Denn oft versuchen die Nachkommen unbewusst die Verfehlungen ihrer Herkunftsfamilie stellvertretend auszugleichen.

 

Die systemische Aufstellung macht Verstrickungen und Dynamiken, die sich zum Teil schon seit Generationen in unserer Familie befinden, sichtbar und begreifbar. So einfach die Methode scheint, so tief und nachhaltig ist ihre Wirkung.

 

BSP FÜR MÖGLICHE ANWENDUNGSBEREICHE

 

 

  • Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern
  • Störungsbilder bei Kinder
  • Bettnässen
  • in problematischen Paarbeziehungen
  • bei Wunsch eine Beziehung zu haben
  • sich aus familiären Verstrickungen lösen möchten
  • die vor großen Entscheidungen stehen
  • innere oder auch äußere Konflikte bewältigen wollen
  • Kontexte, in denen Aufstellungen helfen können, Lösungen zu finden:
  • bei Konflikten und Schicksalsschlägen in Partnerschaft und Familie
  • wenn Eltern, die sich trennen, den richtigen Platz für ihre Kinder finden möchten
  • wenn Menschen sich immer wieder als Außenseiter erfahren
  • wenn Menschen es sich nicht erlauben "können", glücklich und erfolgreich zu sein
  • wenn geschichtliche Ereignisse die Familie belastet haben
  • bei Mobbing, häufiger Krankheit oder Motivationsverlust bei einem selbst oder der Mitarbeiter
  • wenn störende Wechselbeziehungen oder Geschehnisse innerhalb eines Teams aufzuarbeiten sind